Zwetschgenkuchen


Für eine Springform von

22- 24 cm Durchmesser

Ergibt 12 Stück


Zutaten:

Teig:

- 80g Kokosöl (alternativ: 100g Bio-Weidebutter)

- 100g Kokosblütenzucker (alternativ: Birkenzucker/Erythrit)

- 1 TL Bourbon-Vanillepulver

- 1 TL Ceylon Zimt

- 1 Prise Salz

- 2 Eier raumtemperiert

- 125g Haferflocken fein

- 75g fein gemahlene Mandeln

-1 TL Backpulver


Füllung:

- 750g Zwetschgen

- 60g Mandelblättchen

- ca.20g Kokosöl (alternativ: Bio-Butter)



Zubereitung:


  1. Alle Zutaten für den Teig in der Küchenmaschine oder von Hand zu einer schaumigen Masse verrühren.

  2. Backpapier auf den Springformboden legen, Ring aufsetzen. Den weichen Teig in die Form geben und glatt streichen, dabei einen knapp 1 cm dicken Rand von 2-3 cm Höhe formen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  3. Zwetschgen halbieren und in Schnitze schneiden. Auf dem Teigboden verteilen. Mandeln und Rohzucker darüber streuen. Kokosöl oder Butter in Flocken darüber schneiden. Auf der untersten Rille ca. 45 Minuten backen.


Anstelle von Zwetschgen können auch Pflaumen oder mit etwas Zitronensaft gedünstete Apfelschnitze verwendet werden.

Kontaktdaten

Monika Maurer

Praxisgemeinschaft am Brühltor

Brühlgasse 15

9000 St. Gallen

+41 71 222 68 58

+41 78 825 13 88

info@monikamaurer.ch

© 2020 Monika Maurer