Sauce Hollandaise



Diese cremige, reichhaltige Hollandaise ist eine der klassischen französischen Saucen und lässt sich von Hand oder im Mixer in nur wenigen Minuten einfach herstellen,

Du kannst sie einen Tag im Voraus oder kurz vor dem Servieren zubereiten.

Die Hollandaise passt gerade aktuell sehr gut zu allen Spargelgericheten aber auch zu allen anderen Gemüsen, Eiern, Fisch etc.

Durch die im Rezept angegebenen optionalen Zutaten kann die Sauce immer wieder variieren.


Zutaten:

170 g Bio Butter

1/4 TL weisser Pfeffer

1/2 TL Meersalz

2 grosse Bio-Eier, nur das Eigelb

1 Prise Cayennepfeffer

1 El frischer Zitronensaft


optional:

ein paar Tropfen Tabasco,

1 El fein gehackter Oregano

1 EL fein gehackter Dill,

2 TL Dijonsenf



Zubereitung:


1. Butter in einer kleine Pfanne schmelzen und bei einer Temperatur von 80 Grad warm halten ( am besten verwendest du einen Fleischthermometer ).

2. Eigelb, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, und Cayennepfeffer von hand mit dem Schwingbesen oder im Mixer auf niedriger Stufe vermischen.

3. Dann die geschmolzene Butter sehr langsam hinzufügen, damit eine Emulsion entsteht und die Saucee cremig wird.

4. Ist die Butter untergemixt, die Sauce abschmecken und nach Bedarf mit etwas mehr Salz, Pfeffer oder Zitronensaft würzen. Nach Wunsch einige der optionalen Zutaten hinzufügen und gut unterrühren.


Zum Warmhalten der Sauce in ein hitzebeständiges Behältnis giessen und in einen kleinen Topf mit warmem Wasser bei niedriger Hitze auf den Herd (Wasserbad).

Wird die Sauce zu dick, etwas Zitronensaft oder warmes Wasser dazugeben und unterrühren.


Die Sauce kann in einem Glasbehältnis mit gut schliessendem Deckel bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die Sauce in einem Wasserbad wie oben angegeben aufwärmen.