Kraftspendende Hühnerbrühe


Schon seit jeher wurde diese nährstoffreicheSuppe Menschen mit geschwächtem Immunsystem, in der Rekonvaleszenz oder insbesonder auch Frauen nach Geburt als Kraftspender angeboten.

Sie wirkt heilend für die Darmschleimhaut und kann sehr gut bei Verdauungsbeschwerden eingesetzt werden, da sie reich an den Aminosäuren Glutamin welche für die Regeneration der Darmschleimhautsorgt und Glycin, die die Produktion von Gallenflüssigkeit anregt.


Zutaten Gemüse nach belieben:

Karotten, Zwiebeln, Knoblauchzehen Sellerie, Lauch,Blumenkohl, Brokkoli ev. Süsskartoffeln oder Kartoffeln,

1-3 Lorbeerblätter

einige Wachholder- oder Pimentbeeren und Pfefferkörner

1-2 Kombu (oder andere) Algenblätter

1 EL Apfelessig

Knochen von 1 Biohühnchen oder ein ganzes Suppenhuhn

Gemüse und Algen gut waschen, zusammen mit dem Essig und den Knochen bzw. dem Suppenhuhn in einen grossen Topf geben und Wasser dazugiessen, bis alles mit Wasser bedeckt ist.


Bei aufgesetztem Deckel zu Kochen bringen.


Den Deckel abnehmen, den Schaum von der Oberfläche abschöpfen und mindestens 4-6 Stunden köcheln lassen, bei Bedarf Wasser nachfüllen, damit das Gemüse und die Knochen bzw. das Hühnchen auf jedenfall bedeckt bleiben.


In den letzten 10-15 Minuten Kräuter wie Thymian, Oregano, Rosmarin oder Petersilie beigeben.


Die Brühe durch ein Sieb abseihen., auskühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren oder portionsweise einfrieren.


Mit Salz, Pfeffer und Gewürzen nach Belieben wie Kurkuma, Bockshornklee, Koriander etc, abschmecken.


Hinweis: Meeresalgen liefern ausserordentlich wertvolle Mineralstoffe und sind eine hervorragende Jodquelle

Getrocknete Algenblätter findest du in Bioläden in guter Qualität


Tipp: für ein intensiveres Aroma können die Zwiebeln anfangs etwas angeröstet werden.


Kontaktdaten

Monika Maurer

Praxisgemeinschaft am Brühltor

Brühlgasse 15

9000 St. Gallen

+41 71 222 68 58

+41 78 825 13 88

info@monikamaurer.ch

© 2020 Monika Maurer