Kichererbsen- Blumenkohl Curry


Kichererbsen sind eine tolle pflanzliche Eiweissquelle und in Kombination mit dem Blumenkohl sehr nahrhaft. Je nach saisonaler Verfügbarkeit und Belieben kann der Blumenkohl auch durch andere Gemüsesorten wie zum Beispiel Zucchini, Peperoni oder Karotten ersetzt werden.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

1 kleiner Blumenkohl 2 EL Kokosöl 200 g gekochte Kichererbsen (Abtropfgewicht) 1 TL gemahlene oder frisch fein geschnittene Minze 1 TL gemahlener Kurkuma 1 TL ganze Kreuzkümmelsamen 1 TL gemahlener Kardamom

wer es etwas schärfer mag:1/2 Teelöffel Cheyennepfeffer oder Chili 4 EL Sonnenblumenkerne

800 ml Kokosmilch

1 Prise Salz

2 EL Kokosflocken

1. Blumenkohl waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Kokosöl in einem grossen Topf erwärmen, abgetropfte Kichererbsen, Gewürze, Sonnenblumenkerne und Blumenkohlstücke hinzugeben.

3. Unter stetigem Rühren alles anbraten und mit Kokosmilch auffüllen

4. Hin und wieder umrühren und das Curry für 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

5. Mit Salz abschmecken und mit Kokosflocken und Minzeblättern garnieren.

Kontaktdaten

Monika Maurer

Praxisgemeinschaft am Brühltor

Brühlgasse 15

9000 St. Gallen

+41 71 222 68 58

+41 78 825 13 88

info@monikamaurer.ch

© 2020 Monika Maurer