Energie-Mix für 20 Portionen

Vorbereitung: 15 Minuten Zubereitung: 10 Minuten

100 g Haselnüsse

100 g Pistazien

200 g Mandelstifte

100 g Mandelblättchen

100 g ungeschälter Sesam

200 g Kokosraspeln

100 g Sonnenblumenkerne

100 g Leinsamen

100 g getrocknete Cranberrys

1 gehäufter TL Vanille

Zimt + Kardamon nach belieben

1. Haselnüsse und Pistazien mit einer Küchenmaschine grob hacken und auf ein Backblech geben. Mandelstifte, Mandelblättchen, Sesam, Kokos und Sonnenblumenkerne dazugeben und alles gut vermischen. Im vorgeheizten Ofen bei 10° C Umluft 10 Minuten rösten. Nach ca. 5 Minuten nochmals durchmischen, sodass die Nüsse gleichmässig bräunen.

2. Die geröstete Mischung zum Abkühlen in eine grosse Schüssel füllen. Den Leinsamen kurz schroten oder bereits geschroteten Leinsamen dazugeben.

3. Die Cranberrys mit einer Küchenmaschine sehr fein hacken und ebenfalls untermischen. Die gemahlene Vanille unterrühren, Zimt und Kardamon nach Belieben darüberstreuen und, sobald alles gut abgekühlt ist, in verschliessbare Gefässe füllen.

Achtung: Die getrockneten Cranberrys können stark verkleben, wenn sie zu lange im Mixer gehackt werden. Deshalb nur ein paar Sekunden hacken, bis sie etwa so gross wie Stecknadelköpfe sind.

Tipp: Der Energie-mix dient als Basis für viele leckere Gerichte. Ganz wichtig ist er zur Herstellung diverser Frühstücksvariationen.

Ganz gut schmeckt er mir eingerührt im Kokosjoghurt (z.B. von Alnatura)

Er kann aber auch zum Backen oder als nahrhaftes Topping für Desserts verwendet werden. Also: Immer etwas Energie-Mix parat haben!


Kontaktdaten

Monika Maurer

Praxisgemeinschaft am Brühltor

Brühlgasse 15

9000 St. Gallen

+41 71 222 68 58

+41 78 825 13 88

info@monikamaurer.ch

© 2020 Monika Maurer