für 2 Portionen

Wenn du morgens wenig Zeit hast, um ein Porridge zuzubereiten, eignet sich dieses Rezept besonders gut, weil du hier perfekt vorarbeiten kannst. Du kannst den Porridge am Abend aufsetzen und über Nacht quellen lassen. Stelle die Mischung bitte nicht in den Kühlschrank, sondern lasse sie bei Zimmertemperatur quellen.

Quellzeit: über Nacht (8-12 Stunden) Zubereitungszeit: 10 Minuten

1 Tasse glutenfreie Haferflocken 4 EL Leinsamen 11/2 Tassen Wasser 1 Tasse Himbeeren (es können auch gefrorene Beeren verwendet werden) etwas Cashew- oder Mandelmilch 1 EL Honig 1 Tasse Blaubeeren

1. Haferflocken mit Leinsamen mischen und über Nacht mit Wasser bedecken.

2. Am nächsten Morgen nochmals etwas frisches, kochendes Wasser hinzugiessen und gut umrühren.

3. Himbeeren mit einem Schluck Cashew- oder Mandelnmilch und 1 EL Honig pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

4. Fruchtmus über das warme Porridge geben und mit frischen Blaubeeren dekorieren.

Das Porridge kannst du natürlich auch mittags oder abends geniessen.

Kontaktdaten

Monika Maurer

Praxisgemeinschaft am Brühltor

Brühlgasse 15

9000 St. Gallen

+41 71 222 68 58

+41 78 825 13 88

info@monikamaurer.ch

© 2020 Monika Maurer