Ayurvedisches Kitchari


Kitchari ist ein leicht verdaulicher Eintopf aus Reis, Hülsenfrüchten, Gemüse

sowie diversen Kräutern und Gewürzen, um die Verdauung zu aktivieren und die Nährstoffaufnahme zu verbessern

Durch die Kombination von Reis und Hülsenfrüchten ist dieses Gericht eine hervorragende Quelle für hochwertiges pflanzliches Eiweiss und durch das Gemüse wirkt es "entsäuernd" auf unser Gewebe.

Grundlagen bilden immer Basmatireis und halbe, geschälte Mungbohnen ( Mund Dal), die leichter verdaulich sind als andere Hülsenfrüchte wie Linsen etc.


Zutaten

100 Gramm Basmatireis ( Vollkornvariante bevorzugen und auf Bioqualität achten)

100 Gramm Mung Dal (halbierte, geschälte Mungbohnen)

1 Zucchini

1 Karotte

1/2 Fenchel

1 EL Ghee (alternativ: Kokosöl)

1 Stück Ingwer

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Koriander gemahlen

1 TL Kurkuma

1 TL Salz

750 ml Wasser

1/2 Zitrone

1/2 Bund Koriander frisch ( auch andereKräuter wie Petersilie, Oregano etc. sind gut möglich)


Zubereitung

1. Reis und Mungbohnen unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Das Gemüse waschen und in kleine Würfel schneiden oder fein hacken. Den Ingwer schälen und fein hacken oder reiben.


2. Ghee bzw. Kokosöl in einem Topf erhitzen. Alle Gewürze und Ingwer darin anrösten, bis es herrlich duftet. Reis und Mungbohnen dazugeben, für ca.1 Minute mitrösten bei etwas reduzierter Temperatur.


3. Das Gemüse in den Topf geben und mit 750 ml Wasser ablöschen. Alles gut umrühren , kurz aufkochen und für 40 Minuten leicht köcheln lassen. Ab jetzt nicht mehr umrühren.


4. Nach ca. 40 Minuten sollten Mungbohnen und Reis schön weich sein. Am Schluss mit dem Saft von einer halben Zitrone und je nach Bedarf mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Den Koriander grob hacken und vor dem Servieren unterrühren.



Kontaktdaten

Monika Maurer

Praxisgemeinschaft am Brühltor

Brühlgasse 15

9000 St. Gallen

+41 71 222 68 58

+41 78 825 13 88

info@monikamaurer.ch

© 2020 Monika Maurer