Wurzelgemüseeintopf mit Kichererbsen und Bohnen


Dieser Eintopf aus gesunden, ballaststoffreichen Kohlenhydraten ist wärmend, nährend und hält dein Energieniveau ausgeglichen. Kichererbsen und Bohnen bieten eine gute Portion Eiweiss. Durch die verdauungsfördernden Gewürze sind auch die Bohnen bekömmlicher.



Zutaten


1 Zwiebel

1-2 Knoblauchzehen

2cm frischer Ingwer

Gewürze: je 1/2 TL Koriander- Kreuzkümmel- und Kurkumapulver

3 mittelgrosse Karotten verschiedenfarbig

1 grosse Petersilienwurzel

Gewürze: je 1/2 TL Koriander- Kreuzkümmel- und Kurkumapulver

700ml (selbstgemachte) Gemüsebrühe

1 Dose Pelati

1-2 EL Tomatenpurée

1 Glas Kichererbsen

1 Dose - ca.120g Adzuki- weisse oder Kidneybohnen)

Salz und Pfeffer nach Belieben

je nach Geschmack und Schärfevorlieben:1TL Sambal Oelek oder Harissa Gewürzpulver

Einige Zweige frische Blätter wie Koriander/glattblättrige Peterilie/Basilikum/Pfefferminze

1 EL Kokosjoghurt/ Kokosmilch



Zubereitung


1. Zwiebel, Knoblauchzehen und Ingwer fein hacken und in etwas Olivenöl mit Gewürzen (Koriander-Kreuzkümmel und Kurkumapulver) glasig dünsten.

2. Karotten und Petersilienwurzel in kleine Würfel schneiden, dazugeben und 2 Minuten mitdünsten.

3. Gemüsebrühe, Pelati und Tomatenpurée dazugeben und 15-20 Minuten leicht köcheln lassen.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Sabal Oelek oder Harissa würzen.

5. Vor dem Servieren 1 EL Kokosjoghurt oder Kokosmilch dazugeben und mit frischen Blättern dekorieren.