Selbstgemachte Paste für Kurkuma - Latte


Kurkuma Latte - oder "Goldene Milch", wie das Getränk auch genannt wird - gehört zu den top entzündungshemmenden Getränken.

Die Gewürze haben eine beruhigende Wirkung, reduzieren die Produktion von Stresshormonen und helfen gerade in belastenden und hektischenZeiten, für einen Moment zur Ruhe zu kommen

Es lohnt sich, sich regelmässig eine kleine Auszeit zu nehmen und einen Kurkuma Latte zu geniessen.



Zubereitungszeit für die Paste: ca. 10 Minuten


- 40 Gramm Kurkumapulver in einem Topf mit 250 ml Wasser verrühren und das Ganze auf niedriger Stufe etwa 10 Minuten köcheln lassen - eventuell. noch etwas

- Vom Herd nehmen und 80 Milliliter unraffiniertes Bio-Kokosöl oder sowie ½ bis 1 Teelöffel schwarzen Pfeffer einrühren

- Die Mischung in einen Glasbehälter giessen, abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren


Anmerkung: Du kannst auch gut etwas frische Kurkuma-und Ingwerwurzel in Scheiben dazugeben und mitköcheln lassen. Dann giesst du die Mischung einfach durch ein Sieb in den Glasbehälter.



Morgens oder nach Bedarf:

- 1 Teelöffel der Kurkumapaste in eine Tasse geben

- 1 Prise wärmende Gewürze wie Zimt, Kardamom, Nelke hinzufügen

- Nach Geschmack noch etwas Bio-Honig hinzufügen

- 80 ml ungesüsste Mandel-, Kokos -, oder Hanfmilch in den Becher geben

- Den Rest des Bechers mit kochendem Wasser füllen und umrühren.




Falls du keine Paste machen möchtest, kannst du natürlich auch jedesmal direkt eine Goldene Milch zubereiten.