Püree aus weissen Bohnen


Weisse Bohnen und auch Kidneybihnen



Bohnen sind reich an Ballaststoffen, sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl, fördern eine gesunde Verdauungsleistung und halten den Blutzuckerspiegel stabil.

Sie sind auch eine ausgezeichnete pflanzliche Eiweissquelle.

Das besondere an den weissen Bohnen ( und auch Kidneybohnen) ist, dass sie als natürliche Kohlenhydratblocker gelten.

Was heisst das?

Sie blockieren die Aufspaltung von Stärke ( Kohlenhydraten) aus dem Essen und reduzieren so die Energie, die vom Körper dann in Fett umgewandelt werden könnte.

Sie sind eine ideale Unterstützung für die natürliche Gewichtsregulation.



Zutaten:

800g weisse Bohnen aus der Dose

noch besser : 1 Tasse getrocknete Bohnen über Nacht in Wasser einlegen, gut abspülen und weisse bohnen kochen und während ca. 45 Min weich kochen

7 El Olivenöl

1-2 Zweige Thymian, Oregano, Rosmarin

1-2 Knoblauchzehen

Salz/ Pfeffer nach belieben



Zubereitung:

Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, Kräuter, Knoblauch und Gewürze nach Wahl ( siehe unten) vorsichtig während 2-3 Minuten anrösten.

Die Weissen Bohnen zusammen mit den gerösteten Kräutern und Knoblauch, sowie etwas Wasser oder etwas ungesüsste Mandelmilch nach belieben zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.


Dieses Pürree passt wunderbar zu Salaten und allen Arten von Gemüsezubereitungen.Mein Favorit ist es, es zu Gemüse aus dem Ofen zu servieren.


Anmerkung:

Um die Verdauung von Hülsenfrüchten zu erleichtern, kannst du sie mit verdauungerleichternden Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Fenchel, Anis Galgant, Bockshornklee anreichern


Tipp: Du kannst es wunderbar anrichten in einem Suppenteller, rundherum einen Rand formen und etwas Wildräuterpesto in die Mitte füllen.

Garnieren mit gehackten Walnüssen.

Kontaktdaten

Monika Maurer

Praxisgemeinschaft am Brühltor

Brühlgasse 15

9000 St. Gallen

+41 71 222 68 58

+41 78 825 13 88

info@monikamaurer.ch

© 2020 Monika Maurer