Für 1 mittelgrosse Auflaufform

Übersetzt bedeutet „Crumble“ so viel wie „Krümel“. Es handelt sich ursprünglich um eine amerikanische Dessertvariante, bei der Früchte mit Streusel überbacken werden und die heiss mit Vanilleeis serviert wird. Diese Variante ist voller gesunder Zutaten, schnell gezaubert und ergibt ein reichhaltiges Frühstück.

Zubereitungszeit: 25 Minuten + 25 Minuten Backzeit

4 Äpfel

½ Tasse Wasser 4 Handvoll glutenfreie Haferflocken 3 EL Ghee oder Kokosöl ½ Tasse Birkenzucker oder Erythrit 1 TL Zimtpulver 1 TL gemahlener Kardamom 1 Handvoll Kürbiskerne

1. Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.

2. Äpfel waschen, in mundgerechte Stücke schneiden oder grob raffeln, in einer Auflaufform verteilen. ½ Tasse Wasser hinzugeben, so kleben die Äpfel später nicht an der Form fest.

3. Alle Zutaten miteinander vermengen und gut durchkneten, bis stückige Streusel entstehen. Gleichmässig auf den Äpfeln verteilen.

4. Den Crumble für etwa 25 Minuten im Ofen backen, bis er eine goldene Farbe annimmt und einen herrlichen Duft verströmt.

5. Abkühlen lassen und lauwarm geniessen.

Sollten Reste vom Crumble übrig bleiben, so kannst du diese am nächsten Morgen mit etwas Wasser zu einem sähmigen Porridge einkochen.

Kontaktdaten

Monika Maurer

Praxisgemeinschaft am Brühltor

Brühlgasse 15

9000 St. Gallen

+41 71 222 68 58

+41 78 825 13 88

info@monikamaurer.ch

© 2020 Monika Maurer